Ergeben sich neben den technischen auch kaufmännische Vorteile gegenüber anderen Schneidtechniken?
Das Zauberwort heißt Effizienz es funktioniert wie ein Zweikomponenten Kleber "2K". 

Aus unserer Sicht beschreibt es die Verbindung aus der persönlichen, langjährige Erfahrung, verbunden mit Schnelligkeit +  Präzision in Verbindung mit der Ausnutzung technischer Gegebenheiten.

Grundlegend werden Kosteneinsparungen durch vier Merkmale generiert.

 

 

1.Eine im Vergleich höhere Materialausnutzung ergibt sich durch die sehr enge Schachtelung der Schneidteile mit einem Teileabstand von max 3 mm

2.Da sich das Materialgefüge nicht verändert, kommt es zu keiner Randschichtveränderung und einem fast gratfreien Schnitt. Folgebearbeitungen sind ohne weitere Arbeitsgänge oder mit geringer Materialnachbearbeitung möglich.

3.Die Schnittqualität und die damit verbunde Laufzeit sind anpassbar, z.B. bei Werkstücken mit Übermaß. Ein Trennschnitt ist hier effektiver als ein High Quality Schnitt. Mehr erfahren Sie in unserem Beitrag Qualitätsstufen.

 

 

4.Bei größeren Stückzahlen können durch Mehrkopfschneiden die Stückkosten enorm reduziert werden, Ergebnis ist eine höhere Wirtschaftlichkeit in Ihrer Produktionskette.